Suchen & Finden  
 
 
 
Amtsgericht Mannheim
Stand 746


Ausbildungsberuf in der Justiz:

Justizfachangestellte arbeiten im Team mit Justizfachwirten und unterstützen Richter, Staatsanwälte und Rechtspfleger. Dabei sind sie selbstständig für einen zügigen Ablauf des Geschäftsbetriebs verantwortlich und benötigen daher ein ausgeprägtes Organisationstalent. Sie erledigen sämtliche anfallenden Bürotätigkeiten und sind hierbei auch für das Verwalten der Akten, Kostenberechnung, Berechnung und Überwachung von Fristen, Erteilung von Auskünften sowie Entgegennahme von Erklärungen und Anträgen zuständig. Im Strafprozess führen sie das Hauptverhandlungsprotokoll. Gleichzeitig sind sie Ansprechpartner für ratsuchende Menschen.

Duale Studiengänge in der Justiz:

Diplom-Rechtspfleger (FH) sind Beamte des gehobenen Justizdienstes. Sie sind hauptsächlich bei Gerichten und Staatsanwaltschaften tätig. Ihr Berufsalltag ist geprägt von selbstständigen und eigenverantwortlichen Entscheidungen in vielen rechtlichen Angelegenheiten. Sie sind bei ihren Entscheidungen nicht an Weisungen von Vorgesetzten, sondern nur an Recht und Gesetz gebunden und entscheiden wie ein Richter unabhängig und eigenverantwortlich.

Gerichtsvollzieher (LL.B.) sind Beamte des gehobenen Gerichtsvollzieherdienstes. Sie tragen dazu bei, Gerichtsentscheidungen umzusetzen und den Rechtsfrieden unter den Beteiligten zu sichern. Ihr Berufsalltag ist geprägt von einem Mix aus Büro- und Außendiensttätigkeiten. Sie organisieren ihren Geschäftsbetrieb völlig eigenständig und erhalten über die Beamtenbesoldung hinaus einen Anteil an den erwirtschafteten Gebühren als zusätzliche Vergütung.
Angebote:
Ausbildung zum/zur Justizfachangestellten:

Ausbildungsdauer: 2,5 Jahre

Ausbildungsbeginn: jährlich zum 1. September

Erforderliche Schulbildung:

mittlerer Bildungsabschluss (z.B. Realschulabschluss)

-Bewerbungen online unter www.olg-karlsruhe.de-

Duales Studium zum/zur Diplom-Rechtspfleger/in (FH):

Studiendauer: 3 Jahre

Einstellungsbeginn: jährlich zum 1. September

Erforderliche Schulbildung:

Abitur oder Fachhochschulreife

-Bewerbungen online unter www.olg-karlsruhe.de-

Duales Studium zum/zur Gerichtsvollzieher/in (LL.B.):

Studiendauer: 3 Jahre

Einstellungsbeginn: jährlich zum 1. September

Erforderliche Schulbildung:

Abitur oder Fachhochschulreife

-Bewerbungen online unter www.olg-karlsruhe.de-

Sämtliche Angebote gelten für m/w/d.