Suchen & Finden  
 
 
 
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Bergstr.-Pfalz
Stand 430


Gegründet wurde die Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. im Jahre 1952. Mit knapp 300 Regional-, Kreis- und Ortsverbänden ist sie im gesamten Bundesgebiet vertreten. Die Johanniter-Unfall-Hilfe ist ein Werk des evangelischen Johanniterordens und als gemeinnütziger und mildtätiger Verein anerkannt. Sie ist eine freiwillige Hilfsgesellschaft im Sinne des Art. 26 des 1. Genfer Abkommens vom 12.08.1949. Zudem ist sie ein Verband der Freien Wohlfahrtspflege und als Fachverband Mitglied im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland. In der Johanniter-Unfall-Hilfe engagieren sich rund 20.000 hauptamtliche und rund 34.000 ehrenamtliche Mitarbeiter. Rund 1,3 Millionen Menschen fördern die Hilfsorganisation.

Ihre satzungsgemäßen Aufgaben sind:

- Erste Hilfe und Sanitätsdienst

- Rettungsdienst und Krankentransport sowie Notfallfolgedienst

- Hausnotruf

- Ambulanz- und Auslandsrückholdienst

- Bevölkerungsschutz und Notfallvorsorge

- Jugendarbeit und Arbeit mit Kindern

- Betreuung, Pflege und Beförderung von Alten, Kranken, Menschen mit eingeschränkter Mobilität und sonstigen Pflegebedürftigen

- Hospizarbeit

- Betrieb von und Mitwirkung an Sozialstationen

- Sonstige soziale Dienste wie Mahlzeitendienste

- Andere Hilfeleistungen im karitativen Bereich

- Humanitäre Hilfe im Ausland

- Trägerschaft evangelischer Schulen

Die Johanniter Seniorenhäuser stehen als moderner kirchlicher Anbieter für ein "Mehr an Zuwendung". Um Gesundheit und körperliches Wohlbefinden zu garantieren, orientieren sich alle Mitarbeiter der Johanniter bei der Pflege an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Doch Betreuung bedeutet für die Johanniter mehr als nur die Pflege und die Versorgung der Bewohner.

Ehrenamtliche Johanniter-Mitarbeiter leisten dabei einen wichtigen Beitrag, denn sie pflegen die Seele der alten Menschen. Sie besuchen die Seniorenhäuser, führen Gespräche, unternehmen Spaziergänge und kümmern sich um kleine Erledigungen. Gemeinsame Freizeitaktivitäten stärken die Gemeinschaft in den Häusern. Die Johanniter möchten, dass die Lebensqualität aller Bewohner auch im Alter hoch bleibt, dass sie den Alltag genießen und an einem lebendigen sozialen Netzwerk teilhaben können.

Mehr als 90 stationäre Altenpflegeeinrichtungen gehören inzwischen zum Verbund der Johanniter Seniorenhäuser GmbH. Die Gesellschaft besteht aus einer zentralen Geschäftsstelle mit Sitz in Berlin und vier Regionalzentren in Stuttgart, Köln, Stendal und Bremen.
Angebote:
Ausbildungsangebote:

Examinierte/r Altenpfleger/in

Notfallsanitäter/in

Rettungssanitäter/in

Wir suchen in der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar immer wieder Freiwillige für ein Freiwilliges Soziales Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst.

Aktuelle Stellenangebote bitte auf der Website oder am Stand nachfragen.

Sämtliche Angebote gelten für m/w/d.