Suchen & Finden  
 
 
 
Mannheimer Akademie für soziale Berufe
Stand 444


Wir bieten Ihnen eine Ausbildung für soziale Berufe – auf höchstem Niveau und in zentraler Lage direkt am Paradeplatz in Mannheim.

Der Unterricht ist praxisorientiert und findet in modernen Räumen statt. Qualifizierte Lehrkräfte unterrichten mit innovativen Lehrmethoden. Individuelle Betreuung ist uns, insbesondere während der praktischen Ausbildung, sehr wichtig. Schulgeld wird nicht erhoben.

Die Mannheimer Akademie für soziale Berufe wurde 1978 gegründet. Seitdem sind wir zu einer der größten Aus- und Weiterbildungsstätten in der Region gewachsen: Aktuell haben wir über 1.000 Schülerinnen und Schüler, die von ca. 100 Lehrkräften betreut werden.

Träger der Schule ist das Deutsche Rote Kreuz. Wir teilen die Ideale des Deutschen Roten Kreuzes und sind offen für Menschen aus allen Kulturen und in jedem Alter.

Die Mannheimer Akademie für soziale Berufe ist nach dem Qualitätsmanagement-System AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zertifiziert und ist Mitglied im Netzwerk berufliche Fortbildung Baden-Württemberg.
Angebote:
Ausbildungsangebote mit Hauptschulabschluss:

Altenpflegehelfer/in

Sie haben Spaß an der Arbeit mit alten Menschen? In der Ausbildung zum/zur Altenpflegehelfer/in lernen Sie, professionell bei der Betreuung, Versorgung und Pflege alter Menschen mitzuwirken.

Alltagsbetreuer/in

In der Ausbildung zum/zur Alltagsbetreuer/in lernen Sie, alte Menschen z. B. bei der Hausarbeit, beim Einkaufen, auf dem Weg zum Arzt zu unterstützen und zur aktiven Freizeitgestaltung durch gemeinsames Malen, Basteln, Musizieren oder Spazierengehen zu animieren. Diese Ausbildung ist auch ohne Hauptschulabschluss möglich.

Kinderpfleger/in

Sie wollen mit Kindern spielen, malen, Musik machen, gemeinsam essen, Zähne putzen – und dabei immer jedes Kind mit seiner Persönlichkeit, seinen Interessen, seinem sozialen und kulturellen Hintergrund individuell fördern? Dann ist die Ausbildung zum/zur Kinderpfleger/in genau das Richtige für Sie.

Ausbildungsangebote mit Realschulabschluss:

Altenpfleger/in

Sie wollen eigenverantwortlich arbeiten und haben Spaß an der Arbeit mit alten Menschen? Dann werden Sie Altenpfleger/in und lernen, selbstständig die Betreuung, Versorgung und Pflege alter Menschen zu übernehmen. Die Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in ist unter bestimmten Voraussetzungen auch mit Hauptschulabschluss möglich.

Berufskolleg für Sozialpädagogik

Sie haben Freude am Umgang mit Kindern und Interesse an pädagogischer Arbeit? Dann schaffen Sie in unserem einjährigen Berufskolleg für Praktikantinnen und Praktikanten die fachlichen Grundlagen für den Beruf des Erziehers / der Erzieherin und die Einstiegsmöglichkeit in diese Ausbildung.

Abitur mit dem Schwerpunkt Gesundheit

Sie möchten gerne die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) erwerben? Sie planen, einen Beruf im Gesundheitssystem auszuüben? Das berufliche Gymnasium bietet Ihnen durch das Fach Gesundheit und Pflege die idealen Voraussetzungen für einen Einstieg in die Gesundheitsbranche, aber auch zu allen anderen Studiengängen und Ausbildungen steht die Tür nach erfolgreichem Abschluss offen.

Ausbildungsangebote mit Fachhochschulreife/Abitur:

Erzieher/in

Sie haben alles im Blick, wollen Kinder individuell fördern, Persönlichkeiten entwickeln und Mitarbeiter/innen in Ihrem Team motivieren und anleiten – dann lernen Sie in der Ausbildung zum/zur Erzieher/in, diese verantwortungsvolle Rolle professionell auszufüllen.

Diese Ausbildung ist auch mit Realschulabschluss und anschließendem Berufskolleg für Sozialpädagogik möglich.

Weiterbildungsangebote:

Fort- und Weiterbildung in der Pflege

Sie sind Fachkraft in der Pflege und möchten sich weiter qualifizieren? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich berufsbegleitend in 2 Jahren zur "Leitung einer Pflege- und Funktionseinheit" oder zur "Fachkraft für Gerontopsychiatrie" ausbilden zu lassen. Zeitgleich erwerben Sie die berufspädagogische Qualifikation zur Praxisanleitung und haben nach erfolgreichem Abschluss die Möglichkeit, sich für einen fachbezogenen Bachelorstudiengang in Baden-Württemberg zu bewerben.

Sie möchten behinderte und alte Menschen betreuen? Sie haben keine pflegerische Ausbildung? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich in der 6-wöchigen Fortbildung zur Betreuungsperson nach §87 b zu qualifizieren.

Sämtliche Angebote gelten für m/w/d.