Suchen & Finden  
 
 
 
Pädagogische Hochschule Heidelberg
Stand 688


Kernaufgaben der Pädagogischen Hochschule Heidelberg sind die Ausbildung von professionellen Fach- und Führungskräften für pädagogische Berufe, die Qualifizierung von (Post-)Doktorand/-innen, die bildungswissenschaftliche, fachdidaktische und sonderpädagogische Forschung sowie der Transfer von Bildungsinnovationen.

Die PH Heidelberg kommt ihrer primären Aufgabe, die Lehrerinnen und Lehrer von morgen mit den erforderlichen Kompetenzen auszustatten, bereits seit 1904 nach; dabei orientiert sich ihr Studienangebot stets an den aktuellen Herausforderungen des Bildungssystems. Studieninteressierte wählen zwischen den Bachelor-Studiengängen "Bildung im Primarbereich (Bezug Lehramt Grundschule)", "Bildung im Sekundarbereich (Bezug Lehramt Sekundarstufe I)" sowie "Sonderpädagogik (Bezug Lehramt Sonderpädagogik)". Seit Oktober 2018 werden auch die weiterführenden Lehramtsstudiengänge mit dem Abschluss "Master of Education" angeboten. Hiervon unabhängig bietet die Hochschule auch weiterhin die Bachelor-Studiengänge "Frühkindliche und Elementarbildung" sowie "Prävention und Gesundheitsförderung" an, die für den Arbeitsmarkt der frühkindlichen Bildung beziehungsweise der Gesundheitsförderung qualifizieren.

Der Master-Studiengang "Bildungswissenschaften" richtet sich an (zukünftige) Bildungsspezialisten, die sich auf einem hohen akademischen Niveau (weiter-)qualifizieren möchten; hierzu verbindet er eine breite bildungswissenschaftliche Qualifizierung mit einem selbst gewählten Schwerpunktprofil. Der Master-Studiengang "E-Learning und Medienbildung" fokussiert mediengestützte Lehr- und Lernprozesse und der kooperative Bachelor-/Master-Studiengang "Ingenieurpädagogik" führt zum Höheren Lehramt an Beruflichen Schulen und Technischen Gymnasien.

Über 4.600 Studierende werden an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg von etwa 300 fest angestellten Professoren/-innen und Lehrenden sowie vielen zusätzlichen Lehrbeauftragten in Bildungs- sowie Fachwissenschaften und Fachdidaktiken ausgebildet – mit Praxisbezug vom ersten Tag an. Darüber hinaus schärfen professionelle Weiterbildungsangebote, attraktive internationale Kooperationen in Forschung und Lehre sowie eine enge Vernetzung mit den Einrichtungen der Metropolregion Rhein-Neckar das Profil der Hochschule. Wir sind Mitglied im Netzwerk berufliche Fortbildung Baden-Württemberg.
Angebote:
Studienangebote:

- B. A. Bildung im Primarbereich (Bezug Lehramt Grundschule)

- B. A. Bildung im Sekundarbereich (Bezug Lehramt Sekundarstufe I)

- B. A. Sonderpädagogik (Bezug Lehramt Sonderpädagogik)

- B. A. Prävention und Gesundheitsförderung

- B. A. Frühkindliche und Elementarbildung

- Master of Education Lehramt Grundschule

- Master of Education Lehramt Sonderpädagogik

- Master of Education Lehramt Sekundarstufe I bzw. Lehramt Gymnasium*

- Master Ingenieurpädagogik

- Master E-Learning und Medienbildung

- Master Bildungswissenschaften

- Promotion und Habilitation

*in Kooperation mit der Universität Heidelberg

Sämtliche Angebote gelten für m/w/d.